Sandra Fleckenstein
  • Suchen

  • Filter löschen

Lauras Stern

Lauras Stern

Laura hat ein wunderschönes Geheimnis: Ihr bester Freund ist ein Stern. Er ist eines Abends vom Himmel gefallen und Laura hat ihn liebevoll verarztet. Seitdem kommt er sie oft besuchen. Und dann erzählt Laura ihm von allem, was sie so beschäftigt: von Tommy, ihrem kleinen Bruder, von Sophie, ihrer Freundin, und von Mama und Papa. Sie erzählt ihm, ob sie traurig oder fröhlich ist oder ängstlich oder mutig. Dabei ist eines gewiss: Lauras Stern ist mit seinem glitzernden Sternenlicht immer für sie da, wenn sie ihn braucht!

mehr lesen
Langweilst du dich, Minimia?

Langweilst du dich, Minimia?

Nach der Schule hat Minimia immer viel vor: Sie trifft sich mit ihren Freunden, geht zum Hockey-Training und in die Bücherei. Sie nimmt an einem Malkurs teil, besucht ihre Oma und geht wandern. Doch manchmal, besonders an Sonntagen, da gibt es einfach nichts zu tun. Doch Mia wäre nicht Mia, wenn sie nicht erfinderisch wäre – und so macht sie sich auf und sucht nach einem Mittel gegen akute Langeweile.

mehr lesen
Familie: das alles sind wir

Familie: das alles sind wir

Was uns als Familie verbindet, ist nicht unsere Abstammung, sondern die Freude, die wir miteinander teilen, und die Liebe, die wir füreinander empfinden. Es sind unsere Herzen, die uns zu Eltern und Kindern machen.

mehr lesen
Lieselotte feiert Geburtstag

Lieselotte feiert Geburtstag

Die Kuh Lieselotte ist eigentlich ganz friedlich. Nur auf den Postboten hat sie es irgendwie abgesehen … Nichts liebt sie mehr, als ihm aufzulauern und ihn zu erschrecken. Der arme Kerl hat schon Albträume. Auch die Bäuerin ist wütend. Denn jedes Paket, das sie bekommt, ist beschädigt, weil der Postbote es vor lauter Schreck immer fallen lässt. So geht das nicht weiter. Da hat der Postbote eine Idee …

mehr lesen
Fuchs sucht Abenteuer

Fuchs sucht Abenteuer

Als der kleine Fuchs im Wald einen Stock … Verzeihung … ein Schwert findet, kann er es kaum erwarten, sich nach ritterlicher Manier in ein großes Abenteuer zu stürzen. Aber das ist gar nicht so einfach. Statt Drachen zu vertreiben, soll er im Garten helfen, statt Räuber zu fangen, den Keksteig rühren und statt Prinzessinnen zu beschützen, Spielzeug unterm Bett hervorholen. So hatte sich der kleine Fuchs sein Leben als Ritter nun wirklich nicht vorgestellt. Doch was war das? Ruft da nicht jemand laut um Hilfe …?

mehr lesen
Ich mag keine Bücher. Nie. Niemals. Nie.

Ich mag keine Bücher. Nie. Niemals. Nie.

Marla jongliert mit Büchern, benutzt sie als Leiter oder als Schlitten. Aber lesen? NIEMALS! Bücherlesen ist nämlich doof! Bis es Marlas Büchern reicht. Sie wollen ihr endlich zeigen, was in ihnen steckt. Und – SCHWUPPS – befindet sich Marla ganz tief zwischen den Buchseiten.

mehr lesen
Auf leisen Sohlen durch die Nacht

Auf leisen Sohlen durch die Nacht

Eine Familie wandert los, um den Zauber einer Sommernacht zu erleben. Durch den duftenden Garten und das schlafende Dorf führt sie ihr Weg. Hier und da brennt noch Licht, Gerüche vermischen sich mit den sanften und geheimnisvollen Geräuschen der Nacht. Über die Felder und durch den Wald geht es, ein See lädt zu einem Spiel mit dem Mond ein. Am Himmel geben die Sterne ein prächtiges Schauspiel. Voller Erwartung beginnt die Familie den letzten Aufstieg. Am Ziel angelangt sind alle, auch der Leser, überwältigt von der Ruhe und Schönheit des anbrechenden neuen Tages.

mehr lesen
Mama, Papa, wie habt ihr euch kennengelernt?

Mama, Papa, wie habt ihr euch kennengelernt?

Eine der spannendsten Fragen für Kinder ist die, nach dem Kennenlernen der eigenen Eltern. In diesem Bilderbuch geht die kleine Sophia aber nicht nur dieser Frage auf den Grund. Sie erfährt nebenbei auch viel über ihre eigene Existenz, über Vorurteile, Gleichberechtigung, Mauern, das Zusammenleben verschiedener Kulturen und den Erfinder des Abschleppfahrzeugs

mehr lesen
Fuchs fährt Auto

Fuchs fährt Auto

Fuchs fährt Auto. Tipp tapp, mit den Füßen. Erst langsam, dann immer schneller. Über Schotter – holterdipolter! Durch Pfützen – pitsch patsch! So rasant flitzt der Fuchs durch das Bilderbuch, dass er gar nicht merkt, wie auf jeder Doppelseite jemand aufspringt: Maus und Maulwurf, Käfer und Hase. Als letzter blinder Passagier kommt das Kind gerannt, aber – hoppla! – jetzt fliegt der ganze Schwindel auf!

mehr lesen
Ich, Luisa, Königin der ganzen Welt

Ich, Luisa, Königin der ganzen Welt

Wer träumt nicht davon, einmal Prinzessin oder Königin der ganzen Welt zu sein? Luisa weiß genau, was sie dann tun würde: lange aufbleiben, im Fernsehen angucken, was sie will, und jede Menge Eis essen. Aber Luisa denkt nicht nur an sich: Die Kinder des Landes dürfen bei ihr in Schlammpfützen und auf Riesentrampolinen herumspringen, Gokartrennen fahren und im Palast die tollsten Kleider ausprobieren. Ihre liebsten Freunde, Stars und Präsidenten lädt Luisa zu rauschenden Festen ein. Und nette Verbrecher lässt sie einfach frei. Schade nur, dass ihre Mama nach Hause kommt – und der Spaß vor dem Spiegel schon wieder vorbei ist!

mehr lesen
Ein Lächeln für dich

Ein Lächeln für dich

Dieses Buch zeigt, was ein Lächeln alles bewirken kann! Der kleine Noah freut sich riesig auf den Nachmittag: Sein bester Freund kommt zu Besuch! Schon morgens im Bus kann er seine gute Laune nicht verbergen. Als er die grimmige Frau auf dem Sitzplatz gegenüber anlächelt, ist ihre schlechte Laune plötzlich wie weggeblasen. Eine Kettenreaktion kommt in Gang: Die Freude wird vom einen zum anderen weitergereicht. Und am Nachmittag kehrt sie sogar zu Noah zurück!

mehr lesen
Nein heißt nein, sagt die Maus

Nein heißt nein, sagt die Maus

Gut gelaunt spaziert die kleine Maus übers Feld, als plötzlich der Fuchs vor ihr steht. Mit einem fiesen Grinsen blickt er sie neugierig an und verwickelt sie mit gespielter Freundlichkeit in ein Gespräch. Die kleine Maus zittert am ganzen Körper, denn es ist klar, dass der Fuchs nichts Gutes im Schilde führt. Aber zum Glück muss man nicht sagen, dass man Angst hat. „Nein“, sagt die kleine Maus deshalb immer wieder, ganz egal was der Fuchs auch fragt und sagt. Denn „nein“ heißt „nein“, das weiß sie genau, und das gilt auch für fiese Füchse!

mehr lesen