Sandra Fleckenstein
  • Suchen

  • Filter löschen

Disco

Disco

Der kleine Junge hat eine neue Freundin, Pina. Die sagt, dass es keine Farben nur für Jungen oder nur für Mädchen gibt. Und überhaupt darf jeder anziehen, was er will.Dann bleibt Pina einmal über Nacht und die Kinder verkleiden sich, weil sie Disco machen wollen. Am nächsten Morgen bringt der Vater zwei wunderschöne Discotänzerinnen in den Kindergarten. Aber ein Junge in Mädchenkleidern führt zu Diskussionen. Schließlich streitet der Vater mit seinem Freund und am Ende sind sogar die Kinder wütend.Am nächsten Morgen schleppt der Vater einen ganzen Sack voller Wechselsachen in den Kindergarten – genug, dass alle sich verkleiden können. Denn die Kinder wollen es einmal richtig bunt treiben, mit Glitzer und allem Schnickschnack. Welche Farben und welche Kleider die Mädchen tragen und welche die Jungen, ist dabei wirklich völlig egal.

mehr lesen
Das große Buch der allergrößten Schätze

Das große Buch der allergrößten Schätze

Was uns glücklich macht sind die allergrößten Schätze unseres Lebens. Egal ob Freunde, die Familie, Tiere, Erinnerungen, Träume, Gesundheit oder entspannte Momente – es sind die kleinen und auch größeren Besonderheiten, die Kinder zum Lachen bringen, sie glücklich machen. Jede Seite dieses inspirierenden Buches erzählt die Geschichte eines Kindes, individuell und doch nachvollziehbar. Kinder können sich hier wiederfinden und werden ermutigt, die Schätze ihres eigenen Lebens zu entdecken.

mehr lesen
Nanu, ein Fuß!

Nanu, ein Fuß!

Schildkröte, Fledermaus, Krake, Vogel und Ziegenbock schlafen gemeinsam in ihrer bunten Hängematte. Doch plötzlich hört die Schildkröte ein Geräusch. Vorsichtig nähern sich die Tiere dem seltsamen Klang. Es ist so dunkel, dass sie nur erfühlen können, wer da sein könnte. Die Schildkröte macht den Anfang. Nach und nach entdeckt jedes Tier ein riesiges Stück von sich selbst! Einen großen Schildkrötenfuß, einen übergroßen Fledermausflügel, einen langen Tentakel, einen schrecklich großen Schnabel und einen enormen Spitzbart. Dieses „Schild-Maus-Krake-Vogel-Ziegen-Wesen“ entpuppt sich jedoch als normaler Elefant. Mit ihm gemeinsam legen sie sich zurück in die Hängematte. Gerade als alle eingeschlafen sind, hören sie erneut ein unbekanntes Geräusch …

mehr lesen
Das kleine Walhorn

Das kleine Walhorn

Nori kam im Meer zur Welt und ist fest davon überzeugt, ein Narwal zu sein. Zwar kann er bei Weitem nicht so gut schwimmen wie die anderen Narwale und sein Stoßzahn ist viel kürzer, doch weder ihm noch seiner Familie scheint es etwas auszumachen, dass er anders ist. Als eine starke Strömung ihn weit von zu Hause an die Wasseroberfläche spült, begegnet Nori geheimnisvollen Wesen mit einem Horn, die ihm auf wundersame Weise ähnlich sehen …

mehr lesen
Lauras Stern

Lauras Stern

Laura hat ein wunderschönes Geheimnis: Ihr bester Freund ist ein Stern. Er ist eines Abends vom Himmel gefallen und Laura hat ihn liebevoll verarztet. Seitdem kommt er sie oft besuchen. Und dann erzählt Laura ihm von allem, was sie so beschäftigt: von Tommy, ihrem kleinen Bruder, von Sophie, ihrer Freundin, und von Mama und Papa. Sie erzählt ihm, ob sie traurig oder fröhlich ist oder ängstlich oder mutig. Dabei ist eines gewiss: Lauras Stern ist mit seinem glitzernden Sternenlicht immer für sie da, wenn sie ihn braucht!

mehr lesen
Langweilst du dich, Minimia?

Langweilst du dich, Minimia?

Nach der Schule hat Minimia immer viel vor: Sie trifft sich mit ihren Freunden, geht zum Hockey-Training und in die Bücherei. Sie nimmt an einem Malkurs teil, besucht ihre Oma und geht wandern. Doch manchmal, besonders an Sonntagen, da gibt es einfach nichts zu tun. Doch Mia wäre nicht Mia, wenn sie nicht erfinderisch wäre – und so macht sie sich auf und sucht nach einem Mittel gegen akute Langeweile.

mehr lesen
Familie: das alles sind wir

Familie: das alles sind wir

Was uns als Familie verbindet, ist nicht unsere Abstammung, sondern die Freude, die wir miteinander teilen, und die Liebe, die wir füreinander empfinden. Es sind unsere Herzen, die uns zu Eltern und Kindern machen.

mehr lesen
Lieselotte feiert Geburtstag

Lieselotte feiert Geburtstag

Die Kuh Lieselotte ist eigentlich ganz friedlich. Nur auf den Postboten hat sie es irgendwie abgesehen … Nichts liebt sie mehr, als ihm aufzulauern und ihn zu erschrecken. Der arme Kerl hat schon Albträume. Auch die Bäuerin ist wütend. Denn jedes Paket, das sie bekommt, ist beschädigt, weil der Postbote es vor lauter Schreck immer fallen lässt. So geht das nicht weiter. Da hat der Postbote eine Idee …

mehr lesen
Fuchs sucht Abenteuer

Fuchs sucht Abenteuer

Als der kleine Fuchs im Wald einen Stock … Verzeihung … ein Schwert findet, kann er es kaum erwarten, sich nach ritterlicher Manier in ein großes Abenteuer zu stürzen. Aber das ist gar nicht so einfach. Statt Drachen zu vertreiben, soll er im Garten helfen, statt Räuber zu fangen, den Keksteig rühren und statt Prinzessinnen zu beschützen, Spielzeug unterm Bett hervorholen. So hatte sich der kleine Fuchs sein Leben als Ritter nun wirklich nicht vorgestellt. Doch was war das? Ruft da nicht jemand laut um Hilfe …?

mehr lesen
Ich mag keine Bücher. Nie. Niemals. Nie.

Ich mag keine Bücher. Nie. Niemals. Nie.

Marla jongliert mit Büchern, benutzt sie als Leiter oder als Schlitten. Aber lesen? NIEMALS! Bücherlesen ist nämlich doof! Bis es Marlas Büchern reicht. Sie wollen ihr endlich zeigen, was in ihnen steckt. Und – SCHWUPPS – befindet sich Marla ganz tief zwischen den Buchseiten.

mehr lesen
Auf leisen Sohlen durch die Nacht

Auf leisen Sohlen durch die Nacht

Eine Familie wandert los, um den Zauber einer Sommernacht zu erleben. Durch den duftenden Garten und das schlafende Dorf führt sie ihr Weg. Hier und da brennt noch Licht, Gerüche vermischen sich mit den sanften und geheimnisvollen Geräuschen der Nacht. Über die Felder und durch den Wald geht es, ein See lädt zu einem Spiel mit dem Mond ein. Am Himmel geben die Sterne ein prächtiges Schauspiel. Voller Erwartung beginnt die Familie den letzten Aufstieg. Am Ziel angelangt sind alle, auch der Leser, überwältigt von der Ruhe und Schönheit des anbrechenden neuen Tages.

mehr lesen
Mama, Papa, wie habt ihr euch kennengelernt?

Mama, Papa, wie habt ihr euch kennengelernt?

Eine der spannendsten Fragen für Kinder ist die, nach dem Kennenlernen der eigenen Eltern. In diesem Bilderbuch geht die kleine Sophia aber nicht nur dieser Frage auf den Grund. Sie erfährt nebenbei auch viel über ihre eigene Existenz, über Vorurteile, Gleichberechtigung, Mauern, das Zusammenleben verschiedener Kulturen und den Erfinder des Abschleppfahrzeugs

mehr lesen