fbpx
SchauspielschülerInnen
Wir geben aufeinander acht

Wir geben aufeinander acht

Ein Biber macht sich eifrig dran,ein Bäumchen anzunagen. Im Baum ist auch der Specht zu Haus. Er sieht verdutzt zum Fenster raus und fängt gleich an zu klagen. „Was soll denn das? Ja, seh ich recht? Du fällst mein Heim!“, ruft laut der Specht.
„Die Bäume braucht nicht nur der Biber,
mein Lieber!“

Der Biber sagt beschämt: „Verzeih!
Ich dachte, dieser Baum sei frei.“