Einzigartigkeit und Toleranz
  • Suchen

  • Filter löschen

Der Tierigent

Der Tierigent

Im Stadtpark gibt das Tierorchester ein Konzert. Alle packen ihre Instrumente aus, nur für den Spatz ist kein Platz. Er bettelt: »Darf ich Geiger sein? « Der Affe sagt: »Du bist zu klein. « Für die Tuba reicht seine Puste nicht und fürs Schlagzeug hat er nicht genügend Kraft. Traurig setzt der Spatz sich ins Publikum. Das Konzert beginnt und es ertönt ein ohrenbetäubendes Fiedeln, Tuten und Trällern. Eines ist klar: Die Musiker brauchen jemanden, der den Takt angibt. So wird aus dem kleinen Spatzen schließlich ein großer Tierigent.

mehr lesen
Das kleine Walhorn

Das kleine Walhorn

Nori kam im Meer zur Welt und ist fest davon überzeugt, ein Narwal zu sein. Zwar kann er bei Weitem nicht so gut schwimmen wie die anderen Narwale und sein Stoßzahn ist viel kürzer, doch weder ihm noch seiner Familie scheint es etwas auszumachen, dass er anders ist. Als eine starke Strömung ihn weit von zu Hause an die Wasseroberfläche spült, begegnet Nori geheimnisvollen Wesen mit einem Horn, die ihm auf wundersame Weise ähnlich sehen …

mehr lesen
Mina entdeckt eine neue Welt

Mina entdeckt eine neue Welt

Im Leben von Kindern ereignen sich täglich neue Abenteuer. Fremde Türen gehen auf und neue Welten öffnen sich den Kindern. Ob es der Beginn im neuen Kindergarten ist, in einer neuen Klasse oder einer Gruppe, der Umzug in eine neue Stadt oder ein neues Land – stets fühlt sich zu Beginn alles fremd und kühl und grau an. Viele neue Eindrücke müssen erst bewältigt werden, dann wächst langsam das Vertrauen – und das Leben wird warm und bunt.

mehr lesen
Der Tipp-Tapp Tiger traut sich was

Der Tipp-Tapp Tiger traut sich was

Ein jeder im Dschungel weiß, dass Tiger leise, geschmeidige und dabei ganz und gar furchteinflößende Tiere sind – na ja, bis auf den kleinen Tiger. Vor dem hat nämlich niemand Angst. Er ist einfach viel zu winzig und ungeschickt, um jemanden zu erschrecken.Zum Glück lässt sich der kleine Tiger von nichts und niemandem beirren. Tipp, tapp, tipp, tapp, tipp, tapp … macht er sich auf – fest entschlossen, es allen zu zeigen!

mehr lesen
Das Hummeling

Das Hummeling

Was ist das für ein Wesen, das da einsam und allein am Waldrand lebt? Während die Eule sich ganz sicher ist, dass es fürchterlich sein muss, fragen sich die anderen Tiere im Wald, ob das wirklich stimmt. Bis das Hummeling eines Tages herauskommt …

mehr lesen
Lotti & Otto – Eine Geschichte, echte Kerle, alte Vorurteile und neue Freunde Teil 2

Lotti & Otto – Eine Geschichte, echte Kerle, alte Vorurteile und neue Freunde Teil 2

Heute hat Otto Geburtstag. Deshalb backt er für seine Freunde, obwohl die anderen Jungs das bestimmt doof finden. Backen ist schließlich Mädchenkram – und sein Lieblingsshirt mit den vielen bunten Blumen drauf vermutlich auch. Plötzlich wird die Feier von Bärndt, dem besorgten Bären unterbrochen. Eine Familie namens Ticktick soll in die Waldsiedlung ziehen. Was das wohl für komische Tiere sind? Haben die etwa seltsame Ticks? Schnell schlägt die ursprüngliche Neugierde in Angst vor dieser merkwürdigen Monsterfamilie um. Doch das Monster, das schließlich aus dem Gebüsch springt, ist ganz anders als erwartet.

mehr lesen
Lotti & Otto – Eine Geschichte, echte Kerle, alte Vorurteile und neue Freunde Teil 1

Lotti & Otto – Eine Geschichte, echte Kerle, alte Vorurteile und neue Freunde Teil 1

Heute hat Otto Geburtstag. Deshalb backt er für seine Freunde, obwohl die anderen Jungs das bestimmt doof finden. Backen ist schließlich Mädchenkram – und sein Lieblingsshirt mit den vielen bunten Blumen drauf vermutlich auch. Plötzlich wird die Feier von Bärndt, dem besorgten Bären unterbrochen. Eine Familie namens Ticktick soll in die Waldsiedlung ziehen. Was das wohl für komische Tiere sind? Haben die etwa seltsame Ticks? Schnell schlägt die ursprüngliche Neugierde in Angst vor dieser merkwürdigen Monsterfamilie um. Doch das Monster, das schließlich aus dem Gebüsch springt, ist ganz anders als erwartet.

mehr lesen
Heute bin ich anders

Heute bin ich anders

Anders als die anderen sein, aus der Reihe tanzen, laut sein, wenn andere leise sind oder leise sein, wenn alle anderen laut sind – das muss man sich trauen.
Da gibt es einen Marienkäfer mit karierten Flügeln, einen Frosch, der herrlich schief singt und ein Ferkel, das sich nicht schmutzig machen möchte. In diesem Buch darf jeder so sein wie er möchte. Und am Ende ist klar: Auch wer man aus der Reihe tanzt, gehört doch fest dazu!

mehr lesen
Verlieren ist was für Gewinner

Verlieren ist was für Gewinner

Wer ist das beste Tier im Wald? Um das herauszufinden, treten die Tiere beim Waldspiel an. Jeder darf zeigen, was er gut kann. Der Vogel fliegt bis zu den Wolken, der Hase hoppelt so schnell wie der Blitz und das Einhorn – na klar – zaubert einen Regenbogen.Doch wer ist der Gewinner? Während die Tiere sich noch zanken, wird der Pokal kurzerhand stibitzt. Und ohne Pokal keine Gewinner … oder etwa doch?

mehr lesen
Fiete Anders

Fiete Anders

Wenn man ein Schaf zwischen Schafen ist, bei denen man sich geborgen fühlt, dann ist alles gut. Bei Fiete jedoch ist es anders, weil er anders ist. Tief in seinem Herzen spürt er, dass es irgendwo einen Ort geben muss, wo anders richtig ist. Von dieser Sehnsucht getrieben, macht er sich auf die Suche. Doch nie fühlt er sich heimisch und ihm wird immer schwerer ums Herz. Erschöpft und mutlos klettert er schließlich in einen Zug, kuschelt sich in eine Kiste, um wenigstens etwas Trost und Wärme zu finden, und schläft ein. Als er aufwacht, traut er seinen Ohren und Augen kaum: Da ist ein Rauschen, das ihm ein Wonnegefühl über den Rücken rieseln lässt, und da steht etwas Großes, das genauso anders ist wie er – endlich hat Fiete seinen Platz gefunden!

mehr lesen
Achtung Ziesel!

Achtung Ziesel!

Am See herrscht friedliche Ruhe. Jeden Abend findet ein Konzert statt, an dem sich alle Tiere beteiligen. Doch eines Abends schlägt die Möwe Alarm: Sie hat ein Ziesel gesichtet! Die Tiere flüchten, so schnell sie können. Das Ziesel ist hartnäckig und kommt auch an den folgenden Abenden wieder. Die Seebewohner probieren alles Mögliche, um es fernzuhalten, aber nichts hilft. Schließlich tüfteln sie einen Plan aus, um das Ziesel endgültig zu vertreiben. Der misslingt allerdings und während die Seebewohner noch verdattert herumstehen, stellt sich heraus, dass das Ziesel nur im Chor mitsingen möchte. Sein Pfeifen ist anfangs gewöhnungsbedürftig, aber bald will es niemand mehr missen.

mehr lesen
Die kleine Motte, die davon träumte, anders zu sein | Teil 2

Die kleine Motte, die davon träumte, anders zu sein | Teil 2

Die staubige, kleine Motte hat nur einen einzigen Wunsch: sie möchte ein Schmetterling sein! Dafür erscheint ihr keine Anstrengung zu groß. Sie bemalt ihre Flügel mit bunten Mustern, saugt ekligen Blütennektar und trainiert hart für einen eleganten Flugstil. Ja, sie verzichtet sogar auf die nächtlichen Ausflüge, wie sie Motten so lieben, um tagsüber fit wie ein Schmetterling zu sein! Auf Dauer ist das ganz schön anstrengend. Erst als all ihre Versuche scheitern, und sie – zutiefst deprimiert – eine Fledermaus trifft, gerät sie ins Grübeln: denn die Fledermaus wäre nichts lieber als eine Blaumeise … Da wird plötzlich beiden klar, dass sie sich bisher ganz schön verbogen haben – und wie sehr ihnen das fehlt, was sie eigentlich am liebsten mögen: die Nacht.

mehr lesen